Was schreibe ich in meinen Hochzeitsbrief?

, ,
Hochzeitsbriefe schreiben

Mit den Hochzeitsbriefen von Zeitbote erwacht ein Hochzeitsbrauch zum Leben. Hier sind ein paar inspirierende
Tipps für die Gestaltung der Hochzeitsbriefe für alle, die nicht wissen, was sie schreiben sollen.

Mit den Hochzeitsbriefen bekommt das Brautpaar ein ganz besonderes und lange währendes Hochzeitsgeschenk. Denn mit jedem Brief, den das Paar in Zukunft erhält, wird die Erinnerung an den schönsten Tag des Lebens wieder wach. Mit liebevollen Grüßen und kleinen Erinnerungsstücken werden das Glück und die großen Gefühle dieses ganz besonderen Tages wieder geweckt, vielleicht auch genau dann, wenn der Alltag die Romantik zu verdrängen droht – ein besonders liebevoller Hochzeitsbrauch.

Damit die Hochzeitsbriefe zu einem ganz besonderen Hochzeitsgeschenk werden und jeder einzelne Brief eine
individuelle Note bekommt, haben wir hier ein paar Tipps zu diesem liebevollen Hochzeitsbrauch zusammengestellt:

 

Glückwünsche zur Hochzeit

Viel zu oft sitzt man vor einer Glückwunschkarte und es fällt einem außer einem Standardspruch „Alles Gute zum …“ nichts ein. Um beim Gestalten der Hochzeitsbriefe einer eventuellen „Schreibblockade“ vorzubeugen, möchten wir als Unterstützung ein paar Anregungen zur Umsetzung des Hochzeitsbrauchs geben:

Oft werden eine Menge Erinnerungen wach, wenn man an die erste Begegnung mit der Braut oder dem Bräutigam denkt. Vielleicht ist man zusammen aufgewachsen oder zur Schule gegangen, vielleicht kam das
Kennenlernen durch die Arbeit zustande oder durch einen gemeinsamen Freund bei einer Feier? Jeder hat
seine eigene Botschaft für sein Hochzeitsgeschenk. Die langjährige Schulfreundin erinnert sich vielleicht an den gemeinsamen ersten Schultag, die Eltern an den Tag, als das Paar die Verlobung bekannt gab, oder der Trauzeuge an die guten und wertvollen Gespräche im Laufe einer langen Freundschaft. Freundinnen rufen Erinnerungen an Mädelsabende wach und die Clique blickt auf schöne gemeinsame Reisen und Feste zurück. Der Hochzeitsbrief kann auch eine Anekdote zur Hochzeitsfeier oder einfach etwas Schönes über Braut und Bräutigam enthalten. Gibt es eine witzige Geschichte, die die beiden vielleicht auf ihrer Hochzeit verpasst haben? Warum passen die beiden so perfekt zusammen? War die tiefe Liebe an ihrem großen Tag zu spüren und für alle zu sehen, wie glücklich sie waren?

All dies sind wertvolle Erinnerungen, die durch diesen Hochzeitsbrauch erneut mit dem Brautpaar geteilt werden können und die das Hochzeitsgeschenk für das Brautpaar umso wertvoller machen! Mit den persönlichen Erinnerungen, Botschaften, Gedanken und Wünschen erfährt das Brautpaar durch diesen Hochzeitsbrauch in der Zukunft eine ganz besondere Freude und emotionale Momente!

 

Bilder & kleine Erinnerungsstücke

Ebenfalls eine nette Idee ist es, dem Hochzeitsbrief ein altes Bild von einem selbst und dem Brautpaar beizulegen. Vielleicht findet sich in der Fotosammlung ein nettes Kinderbild, ein lustiges Foto einer Feier oder ein Foto von einem gemeinsamen Urlaub. Vielleicht gibt es auch eine alte Postkarte, die dem Brief beigelegt werden kann. Als Erinnerungsstücke bieten sich aber auch kleine Glücksbringer, Zeitungsausschnitte, Rezepte oder auch die Tisch- und Menükarten der Hochzeitsfeier sowie die Kirchenhefte an. Der Kreativität sind bei der Umsetzung des Hochzeitsbrauchs keine Grenzen gesetzt.

Künstlerisch besonders Begabte können etwas Schönes für das Brautpaar zeichnen oder ein paar Zeilen dichten. Auf diese Weise entsteht ein ganz individuelles, persönliches Hochzeitsgeschenk. Das Brautpaar freut sich bestimmt und es ist eine tolle Überraschung!

Tipp: Bei uns kann man als zusätzliches Hochzeitsgeschenk auch einen individuellen Siegelstempel beispielsweise mit den Initialen des Brautpaares anfertigen lassen. Dazu liefern wir natürlich auch Siegelwachskerzen. Die Gäste können ihre Hochzeitsbriefe somit auf der Hochzeitsfeier selbst versiegeln – ein tolles Extra und die Freude ist groß, wenn das Brautpaar die versiegelten Briefe in den Händen hält. Das Siegel verleiht den Briefen nicht nur ein edles Äußeres sondern auch einen individuellen und außergewöhnlichen Touch. Einen solch edlen Brief findet man schließlich nicht oft im Briefkasten. Mit dem Siegel erkennt das Paar das  Hochzeitsgeschenk jedes Mal sofort.

 

Gutscheine

Zusätzlich kann dem Hochzeitsbrief ein Gutschein für einen besonderen Tag beigelegt werden. So ein weiteres kleines Hochzeitsgeschenk wertet den Brief noch weiter auf. Hier kann etwa eine Einladung für einen Kino- oder Theaterbesuch, für einen Spa- & Wellnesstag oder für ein besonderes Restaurant ausgesprochen werden. Aber auch Gutscheine fürs Babysitten, Rasenmähen, Schneeschippen, Kuchenbacken, ein gemeinsames hausgemachtes Abendessen oder ein Gutschein für einen gepackten Picknickkorb sind eine tolle Idee. Auch hier ist man bei der Umsetzung des Hochzeitsbrauchs frei. Das Ehepaar bekommt Anreize, aus dem Ehealltag auszubrechen und sich auf die lange Liebe zurückzubesinnen.

 

Weitere Tipps

Eine weitere Idee ist es, die Hochzeitsbriefe unter ein „Motto“ zu stellen. Es kann z. B. vorab festgelegt werden, dass die Gäste einen Eheratschlag oder auch Date-Ideen an das Brautpaar weitergeben und in ihre Briefe einbauen sollen. So könnte beispielsweise ein Ratschlag des Trauzeugen sein: „Sag deiner Frau täglich, wie sehr du sie liebst.“ Oder ein Ratschlag der Schwiegermutter: „Sollte dein Mann einmal einen schlechten Tag haben, dann backe ihm einen Pflaumenkuchen; das ist bereits seit seiner Kindheit ein Geheimrezept gegen schlechte Laune.“ Eine Date-Idee der besten Freundin könnte lauten: „Fahrt oft zusammen ins Grüne, macht ein Picknick am See oder einen romantischen Spaziergang.“  Mit solch kleinen Ratschlägen, Tipps und Ideen bekommt das Brautpaar mit jedem Brief als zusätzliches Hochzeitsgeschenk einen individuellen und persönlichen – und sicher oft auch lustigen – Ratschlag für die Ehe.

 

Wir wünschen viel Freude beim Umsetzen dieses liebevollen Hochzeitsbrauchs. 🙂

Wenn ihr noch auf der Suche nach Hochzeitsbriefen seid, werdet ihr sicher bei uns fündig.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


7 + 3 =